Tag Archives: Plural englische Wörter

Von Bikinis und Snacks

Manche Fehler halten sich dermaßen hartnäckig, dass ich sie hier gar nicht oft genug thematisieren kann … in der etwas verzweifelten Hoffnung, dass sich die richtige Schreibweise des deutschen Plurals irgendwann mal herumspricht.

Das Kaffeehaus, das in Bälde in der Nähe meiner Wohnung eröffnen wird, macht vor, wie es nicht geht: Dort werden *Snack’s angeboten. Ich werde das Lokal selbstredend nicht mit meiner Anwesenheit beehren, zumal es sich in einem Altersheim befindet und wahrscheinlich dort nicht gerade die Post abgeht. Wie auch immer: Ein Plural mit Apostroph, das geht gar nicht. Es scheint sich die Legende zu halten, dass der Plural englischer Wörter mit Apostroph plus s gebildet wird, was natürlich Unsinn ist. Dessen ungeachtet habe ich diesen Fehler auch in englischsprachigen Ländern oft gesehen.

Also, noch einmal zum Mitschreiben: Dort, wo ein deutscher Plural mit einem s am Ende gebildet wird, wird es schlicht und ergreifend angehängt, also etwa Bikinis, Snacks, Drinks, Cocktails etc.

Noch mehr fremdsprachige Plurale …

Weil es so schön ist und weil ich knifflige Fragen dazu bekommen habe, geht es heute gleich weiter in Sachen Plural bei Fremdwörtern. Ich zitiere hier den Grammatik-Duden (für Sprachfans immer eine Lektüre wert).

Substantive aus dem Englischen (und aus anderen Sprachen) haben im Deutschen sehr oft s-Plurale. Es wird also unabhängig von der korrekten Schreibweise in der Ausgangssprache im Deutschen oft ein -s drangehängt, z.B. wird aus dem Singular Niveau im Plural Niveaus, obwohl es im Französischen niveaux heißt. Auch bei Sprachen, die kein Plural-s kennen, wird bei der Verwendung im Deutschen einfach ein -s angefügt, Beispiel Sauna Saunas (finnisch).

Der s-Plural wird allerdings vermieden, wenn der Singular auf einen s-Laut endet, also z.B.

der Boss – die Bosse (obwohl es im Englischen sehr wohl the bosses heißt)
die Box – die Boxen (Englisch: the boxes)
das Interface – die Interface (obwohl derzeit überwiegend noch die Interfaces in Verwendung ist)

Kein Plural-s steht in der Regel bei englischen Fremdwörtern, die auf -er enden:
der Computer – die Computer
der Discounter – die Discounter
der Jogger – die Jogger
der Scanner – die Scanner

Wer sich eine ungefähre Regel merken möchte, hängt einfach im Zweifelsfall an das Fremdwort im Plural ein -s hintendran. Verlasst euch auf euer Sprachgefühl, das hoffentlich beim Plural die Joggers aufschreit und nach die Jogger verlangt.