Tag Archives: zu verkaufen

Hilfe, Auto zu Verkaufen!

Kürzlich begegnete mir ein Aushang in meinem Wohnhaus, auf dem stand:  *Auto zu Verkaufen.

Wäre ich daran interessiert, würde ich es dennoch nicht kaufen. Wir sehen: Rechtschreibfehler können richtig ins Geld gehen.

Auf die Gefahr hin, das Thema mit den Infinitiven überzustrapazieren, gehe ich heute nochmals darauf ein. Der Bedarf scheint vorhanden zu sein.

Es ist eigentlich relativ simpel: Infinitive, egal ob mit oder ohne zu, schreiben sich klein. Groß schreiben sich nur substantivierte Infinitive. Kann also sein, dass die autoverkaufende Person an das stilistisch wenig überzeugende, aber korrekte  Auto zum Verkaufen gedacht hat und deshalb *Auto zu Verkaufen geschrieben hat. Kann aber natürlich auch sein, dass sie gar keinen Gedanken an die Rechtschreibung verschwendet hat und einfach nur das Auto loswerden wollte.

Wie dem auch sei: Eine Substantivierung erkennen wir an einem vorangestellten Artikel, Präposition oder Attribut.

Artikel: Das Lernen macht ihm keinen Spaß.
Präposition: Alle Speisen auch zum Mitnehmen.
Attribut (Adjektive, Eigennamen, Pronomen etc.): Wildes Ballspielen ist verboten. Karls Lachen nervt.

Wenn diese Fälle nicht vorliegen, handelt es sich um einen regulären Infinitiv, der bitte immer kleingeschrieben wird:
Ich habe keine Lust zu lernen.
Hier gibt es einiges zu sehen.
Lasst uns tanzen!

Zur Frage der Kommasetzung bei Infinitivgruppen mit zu siehe bitte hier und hier.