Mir geht’s gut = mir gehts gut

Als ich kürzlich im Duden-Band „Gutes und richtiges Deutsch“ blätterte, war ich sehr erstaunt zu erfahren, dass der Apostroph in den folgenden Fällen nicht zwingend notwendig ist.

Wird das Pronomen es mit Verb, Pronomen oder Konjunktion zusammengezogen, kann ein Apostroph stehen oder auch nicht.
Machen Sie sich’s gemütlich!/ Machen Sie sichs gemütlich!
Mir geht’s gut./Mir gehts gut.

Laut Duden sind diese Verbindungen im Allgemeinen nicht schwer lesbar und deshalb kann, muss aber kein Apostroph stehen.

Ich persönlich werde hier weiterhin mit Apostroph schreiben, weil es mir einfach besser befällt. Aber es ist wohlgemerkt erlaubt, den Apostroph in den oben erwähnten Fallen wegzulassen. Wem’s bzw. wems gefällt …